Workshop mit Svava K. Egilson

Die isländische Künstlerin Svava K. Egilson lebt seit 6 Jahren in Hall. Im Jahr 2018 wurden ihre Arbeiten in der Ausstellung Metamorphosen im Stadtmuseum Hall gezeigt.

An 3 Mittwochabenden (7., 14. und 21. November) werden unter ihrer Leitung von den Teilnehmer_innen des Workshops Lampen in verschiedenen Variationen künstlerisch gestaltet. Dabei werden scheinbar „nutzlose“ Stoffe wie z.B. ein Gurkenglas in neuwertige und neu zu nutzende Produkte umgewandelt – nach der Idee des Recycling und Upcycling.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Die Teilnehmer_innen-Zahl ist auf 10 Personen begrenzt.
Anmeldung (bis 31. Oktober) und weitere Informationen unter:
stephan.blassnig@komm-ent.at
mobil: 0676 835 846 657

Eine Veranstaltung von KOMM ENT Hall – Integration.
KOMMunikation & ENTwicklung HALL ist ein Projekt des Vereins Mobile Jugend- und Gemeinwesenarbeit Innsbruck Land Ost.

Bildnachweis: Svava K. Egilson

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.